Zum Inhalt

Zur Navigation

Senden Sie uns Ihre Anfrage!

+43 5412 / 63110

Skifahren im Pitztal und Tiroler Oberland

Im Pitztal und generell im gesamten Tiroler Oberland bietet sich Ihnen eine schier endlose Anzahl an Pistenkilometern - auf jeden Fall mehr, als Sie in einem Urlaub überhaupt befahren können.
In unseren Skigebieten fahren nicht nur Urlauber Ski - auch Spitzensportler wie Benni Raich und andere trainieren hier für ihre Wettbewerbe.

Pitztal und Umgebung - Skifahren perfektioniert

In unseren familienfreundlichen Skigebieten (teilweise stark reduzierte bzw. kostenfreie Skipässe für Kinder) fühlt sich einfach jeder wohl. Hier finden sich Hänge für jeden gewünschten Schwierigkeitsgrad und Ski- bzw. Snowboardschulen für angehende Pistenjäger.

Hochzeiger Skigebiet
Im Hochzeiger Skigebiet fahren Sie auf über 1.000 Höhenmetern Differenz. Hier finden Sie Ski- und Snowboardschulen, Rodeln bei Tag und Nacht, Skidemonstrationen, Hütten mit Après Ski und vieles mehr - hier ist der Spaßfaktor garantiert.

  • 20 Minuten entfernt
  • 9 Liftanlagen
  • 54 km Piste
  • 6 km Rodelbahn

Hier finden Sie den Pistenplan vom Hochzeiger Skigebiet als jpg.

Riffelsee
Grandioser Ausblick auf die 3000er der Ötztaler Alpen wartet auf Sie. Hier finden Sie neben Pisten von einfachem bis schwierigem Terrain auch gemütliche Einkehrmöglichkeiten für das leibliche Wohl.

  • 45 Minuten entfernt
  • 5 Liftanlagen
  • 31 km Piste
  • 6 km Höhenloipe (über 2000 m Seehöhe)

Hier finden Sie den Postenplan des Skigebietes Rifflsee als pdf.

Pitztaler Gletscherbahnen
Sagt Ihnen die Wildspitzbahn etwas? Nein? Dann haben Sie etwas verpasst. Hier haben Sie die Möglichkeit, den höchsten Platz, den eine Gondel erreichen kann, zu erkunden und Ihren Kaffee und die Aussicht von 3440 m Seehöhe zu genießen. Einen schöneren Ausblick werden Sie wohl nirgends finden.
Die hohe Lage garantiert Ihnen selbstverständlich 100%ige Schneesicherheit vom Spätherbst bis Anfang Mai.

  • 45 Minuten entfernt
  • 7 Liftanlagen
  • 37 km Piste
  • 8 km Höhenloipe

Hier finden Sie den Pistenplan der Pitztaler Gletscherbahnen als pdf.

Hoch-Imst
In diesem kleinen, aber feinen Skigebiet mit moderater Auslastung wird der Winterspaß zur echten Entspannung. Das mehrfach wöchentlich stattfindende Nachtrodeln und der Nachtskilauf machen hier selbst späte Stunden auf den Pisten zum Erlebnis.
Nachtaktive Aufsteiger finden hier einmal wöchentlich die beleuchtete Piste zur Untermarkter Alm bzw. die Fackeltour über den Ursprungweg vor. Untermarkter Alm und Latschenhütte laden zur Einkehr ein.

  • 15 min entfernt
  • 4 Liftanlagen
  • 2 Rodelbahnen
  • 2 x wöchentlich Nachtskilauf und Nachtrodeln

Hier finden Sie den Pistenplan des Skigebietes Hoch - Imst als pdf.

Hoch-Ötz
Auch in Hoch-Ötz geht es etwas ruhiger zu. In diesem Skigebiet fahren vor allem Familien, aber auch solche, die neben dem Pistenabenteuer ein wenig die Landschaft und Umgebung genießen wollen.

  • 25 min entfernt
  • 11 Liftanlagen
  • 41 km Piste

Hier finden Sie den Pistenplan des Skigebietes Hoch-Ötz als jpg.

Skifahren im Pitztal und Tiroler Oberland